Aktion kritischer Schüler_innen Oberösterreich


Fem it, slam it! – Das queer_feministische Open Mic

19. November 2014

Der Name ist Programm: Slammerinnen* aus ganz Österreich treten auf, um dir Gänsehaut zu bereiten. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt, von Rap über Prosa bis Lyrik ist alles willkommen. Es geht ums Hören und ums Spüren, wie Buchstaben, Silben, Sätze und Verse durch deine Adern fließen.

Who run the world? Girls!
„Fem it, slam it!“ ist ein geschlossenes Open Mic für Frauen*, Inter- und Trans*-Personen. Wir nehmen uns bei dieser Veranstaltung den Platz, der uns zusteht – räumlich, sprachlich und politisch.
Die Welt in der wir leben wird von Männern* geprägt. Strukturelle Diskriminierung genauso wie Alltagssexismus tragen dazu bei, dass Frauen* Platz weggenommen wird und sie nicht die gleichen Möglichkeiten in der Gesellschaft haben wie männliche Personen. Wir verbünden uns, um einen sicheren aufbauenden Rahmen zu schaffen, in dem jedem Text und jedem Wort Gehör geschenkt wird.

So funktioniert’s:
Ein Open Mic ist eine Veranstaltung, bei der die Bühne offen für alle ist. Innerhalb eines Zeitlimits von etwa 10 Minuten hast du Zeit deinen Text vorzutragen. Im Gegensatz zum Poetry Slam gibt es aber keine Bewertung. Du willst mitmachen? Dann schick uns einfach eine Mail an femslam14@aks.at oder melde dich unter 0650/2833930. Du hast sogar die Möglichkeit, vor deinem Auftritt einen kostenlosen Poetry Slam Workshop in deinem Bundesland zu belegen! Egal ob jung, alt oder neu in der Szene, du bist herzlich willkommen.

Wann? 5. Dezember 2014, 19 Uhr
Wo? Die Bäckerei (Dreiheiligenstraße 21a, 6020 Innsbruck)
Eintritt frei!

>> Hier << geht’s zum Facebook-Event.

Die Veranstalterinnen*…
…sind junge Aktivistinnen* der AKS Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Wien und Kärnten/Koroška. Die Aktion kritischer Schüler_innen (kurz AKS) ist eine Schüler_innenorganisation, die sich für eine sozial gerechte, angstfreie und demokratische Schule und Gesellschaft einsetzt.